Am 29. Februar 2008 wurde die neue Geschäftsstelle der CDU Steglitz-Zehlendorf feierlich eingeweiht. Anwesend war auch die Abgeordnete des Wahlkreises 4 in Steglitz-Zehlendorf für das Abgeordnetenhaus, Cornelia Seibeld.


Die CDU Steglitz-Zehlendorf feierte die Eröffnung der neuen Geschäftsstelle mit einer Vernissage im Kastanienhof an der Clayallee 349 in Berlin-Zehlendorf.


Durch den Umzug der Kreisgeschäftsstelle ist die CDU Steglitz-Zehlendorf im Bezirk nun noch präsenter. Nur wenige Meter vom Rathaus Zehlendorf entfernt und umgeben von Restaurants, Büros und Läden liegen die neuen Geschäftsräume der Partei im Kastanienhof an der Clayallee.


„Mit der zentralen Lage verdeutlichen wir unseren Anspruch, der Ansprechpartner für die Menschen mit ihren Sorgen, Anregungen und Vorschlägen zu sein“, sagte Michael Braun, Kreisvorsitzender der CDU Steglitz-Zehlendorf. „Unsere Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr und geben die Anregungen direkt an unsere Mandatsträger weiter“, fügte der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus hinzu.

Neben der Einweihungsfeier, bei der sich die CDU Steglitz-Zehlendorf ihren neuen Nachbarn an der Clayallee vorstellte, wurde zugleich auch Vernissage gefeiert. Sarah B. Eckel präsentierte als erste Künstlerin in der CDU-Geschäftsstelle ihre Ausstellung „Form folgt Phantasie“. Die freischaffende Künstlerin arbeitet und lebt in Berlin und Paris und arbeitet bevorzugt mit konzentrierten Farbkräften unter Verzicht auf jeden räumlichen Illusionismus. „Das innere Auge schenkt dem äußeren Auge die Bilder“, beschreibt Sarah B. Eckel knapp ihre Werke.

Zur Eröffnung der neuen Geschäftsstelle mit Vernissage hielt die Stadträtin für Bildung, Kultur und Bürgerdienste, Cerstin Richter-Kotowski (CDU), die Werkseinführung. Mit Karl-Georg Wellmann, dem direkt gewählten Bundestagsabgeordneten von Steglitz-Zehlendorf, dem Vizepräsidenten des Berliner Abgeordnetenhauses Dr. Uwe Lehmann-Brauns sowie den Abgeordneten Michael Braun, Oliver Friederici, Christian Goiny, Cornelia Seibeld, Joachim Luchterhand, Stadtrat Norbert Schmidt und dem Fraktionsvorsitzenden in der BVV Steglitz-Zehlendorf, Marc Wesser, waren zahlreiche Volksvertreter anwesend. Im Sommer 2008 wird die Künstlerin Monika Gustavus ausstellen.


 
 
 

Kontakt

Politik ist Kommunikation. Gerne höre ich von Ihnen, Ihre Fragen und Ihre Anregungen.

 

Sie können mich und meine Mitarbeiter auf diesen Wegen erreichen:

Telefon & Fax

Telefon: 030 844 17 17 4 (Wahlkreisbüro)
Fax: 030 844 1717 5

Newsletter

Zum Newsletter anmelden
Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok