13.05.2016

Zufälliges Machtwort

[...] die Checkpoint-Meldung über den „Historischen Beirat des Regierenden Bürgermeisters“, der mit verquirltester Bürokratenbegründung eine Gedenktafel am Standort des Varietés „Scala“ verweigerte (Martin-Luther-Straße 14/18, den jüdischen Eigentümern von den Nazis geraubt), hatte gestern ein Nachspiel im Parlament: Die CDU-Abgeordnete Seibeld wollte wissen, welche Hinderungsgründe der Regierende Bürgermeister sieht – der eierte bei der ersten Antwort noch herum („Ich gehe dem gerne nach“), erklärte dann aber auf Nachfrage, von der Seite souffliert („Ich höre jetzt gerade noch…“): „Ob Stele oder Tafel – wir können gerne sehen, welche Umsetzung die richtige ist.“ Klingt so ein bisschen nach Machtwort (zufällig) - das Ding kommt also doch.

[...]


 
 
 

Kontakt

Politik ist Kommunikation. Gerne höre ich von Ihnen, Ihre Fragen und Ihre Anregungen.

 

Sie können mich und meine Mitarbeiter auf diesen Wegen erreichen:

Telefon & Fax

Telefon: 030 844 17 17 4 (Wahlkreisbüro)
Fax: 030 844 1717 5

Newsletter

Zum Newsletter anmelden
Back to top