Bürgerbüro für Lichterfelde und Lankwitz

Cornelia Seibeld jetzt mit Büro im Hindenburgdamm

Seit 10. Mai betreiben die Mitglieder der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus Friederici, Goiny und Seibeld ihr gemeinsames Wahlkreisbüro im Hindenburgdamm 80 (Bus 283, 285, M85)

Bürger in Lichterfelde-Süd und -West, Lankwitz und Teilen von Zehlendorf bekommen nun eine dauerhafte Adresse für Politiker. Im Hindenburgdamm 80 haben die drei Berliner CDU-Parlamentarier aus dem Süd-Westen am Samstag den 10. Mai 2014 ihr gemeinsames Wahlkreisbüro eröffnet.

„Lange haben wir dafür geworben, dass die Politiker zu den Bürgern kommen und nicht umgekehrt“, sagt die stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Corneliaa Seibeld. „Wer die zunehmende Politikverdrossenheit nicht hinnehmen will, muss auf die Menschen zugehen, mit ihnen reden. Das tun wir im neuen Büro, direkt Vorort.“

Die Abgeordneten werden nun ihre Sprechstunden vom Preußischen Landtag in Mitte zurück in den Kiez verlegen. Der CDU-Fraktionsgeschäftsführer Oliver Friederici betont: „Unser neues Büro im Hindenburgdamm liegt in der Nähe von Arbeitsagentur und UKBF und hat direkt vor der Haustür eine Haltestelle der Busse M85, 283, 285.“

„Wer den Menschen zuhört, wer mit ihnen spricht, der versteht viel leichter, wo der Schuh drückt“ meint Christian Goiny, Haushaltspolitischer Sprecher. „Standaktionen auf der Straße sind das eine. Wenn aber Fragen mehr Zeit brauchen, ist ein Büro im Kiez genau das richtige. Da können wir gemeinsam mit den Bürgern Lösungen für ihre Fragen suchen.“

Die Sprechstunden der Abgeordneten werden individuell angekündigt. Gerne können sich Bürger telefonisch unter 8 44 17 17 4 anmelden. Das Büro ist mit ständigen Mitarbeitern besetzt und wird werktäglich geöffnet sein. Neben den Abgeordneten sind auch Bezirksverordnete vor Ort ansprechbar.

Zur Eröffnung war gleich volles Haus. Nachbarn, Vereine, Schulen und Bürger aus allen 3 Wahlkreisen diskutierten über aktuelle Themen

Zahlreiche Gäste aus Politik und Gesellschaft waren vor Ort. Unter anderem auch der CDU-Kandidat zur Europa-Wahl, Joachim Zeller (hier im Gespräch mit dem CDU-Kreisvorsitzendem und Justiz-Senator Thomas Heilmann).

 
 
 

Kontakt

Politik ist Kommunikation. Gerne höre ich von Ihnen, Ihre Fragen und Ihre Anregungen.

 

Sie können mich und meine Mitarbeiter auf diesen Wegen erreichen:

Telefon & Fax

Telefon: 030 844 17 17 4 (Wahlkreisbüro)
Fax: 030 844 1717 5

Newsletter

Zum Newsletter anmelden
Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.